Teamleiter/in Ambulanter Dienst, 60%, Bereich Hilfen für junge Menschen und ihre Familien, Kreisjugendamt, Kennziffer 52/18/51 in Waiblingen

Stellenbeschreibung

Wir suchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/einen

 

Teamleiterin/Teamleiter Ambulanter Dienst, 60 %,

 

im Bereich Hilfen für junge Menschen und ihre Familien in unserem Kreisjugendamt.

 

Ihre Aufgaben bei uns sind:

 

  • Leitung des Teams Ambulanter Dienst mit ca. 20 Mitarbeitenden verteilt auf die drei Dienststellen Waiblingen, Backnang und Schorndorf,
  • Koordination teaminterner Verwaltungs- und Koordinationsabläufe, Weitergabe von Informationen,
  • Führen und Moderieren von Teamsitzungen, kollegiale (Fall-)Beratung, Beratung und Entscheidung in Krisensituationen und im Kinderschutzverfahren im Zuständigkeitsbereich,
  • Mitwirkung bei der Weiterentwicklung von Standards bezüglich der Fallarbeit, Fallbesprechung, Teamstruktur und Dokumentation,
  • Konzeptionsentwicklung, Ermittlung des Personalbedarfs und des Finanzbedarfs und Entscheidung über Einsatz der Haushaltsmittel,
  • Arbeitsgestaltung einschließlich Einsatz von Arbeitsmitteln,
  • Entscheidung in Grundsatzfragen in Zusammenarbeit mit der Fachbereichsleitung,
  • Personalauswahl, Fortbildungsbedarf ermitteln, Leistungsziele vereinbaren, bewerten und sicherstellen, Mitarbeitergespräche,
  • persönlicher Ansprechpartner in personalrechtlichen Angelegenheiten des Teams,
  • Dienst- und Fachaufsicht,
  • übergeordnete Kooperation mit Kommunen und Institutionen.

 

Sie verfügen über:

 

  • einen Abschluss als Diplom-Sozialarbeiter/-in, Diplom-Sozialpädagoge/-in, Diplom-Psychologe oder einen vergleichbaren Bachelor- oder Master-Abschluss,
  • Erfahrung und Fachkenntnisse im Bereich ambulanter Familienhilfe,

     

  • Erfahrung und Kenntnisse in der Leitung von Teams und in der Mitarbeiterführung,

     

  • Fachkenntnisse der Sozialen Arbeit, Pädagogik, Psychologie sowie Einzel- und Gruppenarbeit, Sozialraumorientierung sowie systemischer Arbeit, Rechtskenntnisse im SGB VIII,

     

  • Kenntnisse der kollegialen Beratung, Krisenintervention, Netzwerkarbeit und Projektarbeit,

     

  • Kenntnisse der Organisationsentwicklung und ein Gespür für Strukturen und Funktionsweisen einer Organisation,

     

  • Freude und Geschick im Umgang mit unterschiedlichen Teams (drei Standorte) und deren gemeinsamer Weiterentwicklung,

     

  • konzeptionelles Denken und Arbeiten, hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein,

     

  • sicheres und gewinnendes Auftreten sowie sichere Fähigkeiten in der Moderation,

     

  • strukturierte Arbeitsmethodik, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit,
  • Teamfähigkeit, Integrations-, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit,
  • konstruktive Vermittlung zwischen verschiedenen Interessen und Konsensbildung,
  • Führungserfahrung, sowie ein Verständnis, das von Verantwortungsbereitschaft und Sensibilität im Umgang mit Beschäftigten geprägt ist, Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit,
  • Fähigkeit zur Weiterentwicklung des Arbeitsbereichs,
  • gute Kenntnisse der MS-Standard-Software (Word, Excel, Outlook),
  • einen Führerschein der Klasse B und über einen PKW.

 

 

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • eine unbefristete Anstellung nach dem Tarif im Sozial- und Erziehungsdienst (SuE) S 15 (eine Neubewertung der Stelle ist geplant),
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Stelle,

     

  • attraktive Arbeitsplätze und sehr gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf,

     

  • Möglichkeit zur persönlichen und beruflichen Weiterbildung,

     

  • flexible Arbeitszeiten,

     

  • ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement,

     

  • einen Fahrtkostenzuschuss bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

     

    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich online auf unserer Homepage bis zum 29. April Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

     

    Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne:

     

    Herr Grün, Bereichsleiter Hilfe für junge Menschen und ihre Familien, Tel.: 07151 501-1873.

     

    Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sowie Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

     

    Landratsamt Rems-Murr-Kreis

    Fachbereich Personal

     

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Alter Postplatz 10, 71332 Waiblingen

Arbeitgeber

Landratsamt Rems-Murr-Kreis

Kontakt für Bewerbung

Frau Samantha Treusch
Haupt- und Personalamt
Alter Postplatz 10, 71332 Waiblingen s.treusch@rems-murr-kreis.de
Telefon: 07151-501-1046 Fax: 07151-501-1839

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.