Sachbearbeiter (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Tierschutz, 50 %, Veterinäramt und Lebensmittelüberwachung, Kennziffer: 201/22/42

Backnang
veröffentlicht

Wir suchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen

 

Sachbearbeiter (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Tierschutz, 50 %,

 

für unseren Fachbereich Verwaltung im Veterinäramt und Lebensmittelüberwachung in Backnang.

 

Ihre Aufgaben bei uns sind:

Verwaltungsvollzug im Bereich Tierschutz und Tiergesundheit:

 

  • Erlaubnisverfahren gem. § 11 Tierschutzgesetz, u. a.:
    • Beratung der Antragstellenden
    • Prüfen der Erlaubnisvoraussetzungen
    • Organisieren und Mitwirken bei Fachgesprächen und praktischen Prüfungen
    • Fertigen von Schriftsätzen zur Erteilung der Erlaubnis oder Ablehnung der Anträge 
  • Durchführung der Mitwirkungsrechte und des Verbandsklagerechtes der anerkannten Tierschutzorganisationen:
    • Anhörung der Tierschutzorganisationen bei Anträgen nach § 11 TSchG
    • Bearbeitung von Anfragen und Anträgen auf Akteneinsicht
    • Prüfung und Beurteilung von Einwendungen und Stellungnahmen
    • Bearbeitung und Prüfung von Widersprüchen und Klagen der Tierschutzverbände 
  • Zulassung für Tiertransporte und Befähigungsnachweise gem. der VO (EG) 1/2005
    • Beratung der Antragsteller
    • Prüfen der Erlaubnisvoraussetzungen
    • Fertigen von Schriftsätzen zur Erteilung der Erlaubnis oder Ablehnung der Anträge 
  • Bearbeitung von Verwaltungsvorgängen in den Bereichen Tierschutz und Tiergesundheit:
    • Verwaltungsvollzug Tierschutz Nutz- und Heimtierhaltungen
    • Verwaltungsvollzug Tierseuchenbekämpfung
    • Ausnahmegenehmigungen

 

Sie verfügen über:

  • ein abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d) bzw. zum Bachelor of Arts (m/w/d) – Public Management oder ein vergleichbares verwaltungsorientiertes Studium oder alternativ eine abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungswirt (m/w/d), zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder eine vergleichbare rechts- bzw. verwaltungsorientierte Ausbildung
  • idealerweise Berufserfahrung im Bereich der Ordnungs- bzw. Veterinärverwaltung
  • gute Kenntnisse des Verwaltungs-, Ordnungswidrigkeiten- und Strafrechts
  • gute Kenntnisse in der Handhabung von MS-Standard-Software (Excel und Word) sowie die Bereitschaft sich in spezielle Fachanwendungen einzuarbeiten
  • Verständnis und Akzeptanz für die Belange des Tierschutzes und der Tiergesundheit
  • gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • eine strukturierte und selbstständige Arbeitsweise sowie eine gute Auffassungsgabe
  • Organisationsgeschick, Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Flexibilität, Belastbarkeit und Kundenorientierung sowie ein sicheres Auftreten

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine zunächst bis 30. September 2024 befristete Anstellung im Beschäftigtenverhältnis mit einer Vergütung bis Entgeltgruppe 9c des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen
  • attraktive Arbeitsplätze und sehr gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterbildung
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • einen Fahrtkostenzuschuss bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel (in Höhe von 50% im Rahmen des VVS-Firmen-Abos)
  • die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich online bis zum 4. September 2022. Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

 

Ihre Fragen beantworten Ihnen gerne:

Herr Dr. Pfisterer, Leiter des Veterinäramtes, Tel.: 07191/895-4062, oder

Herr Rothenbach, Leiter des Fachbereichs Verwaltung, Tel.: 07191 895-4067.

 

Wir setzen uns für die Chancengleichheit im Beruf ein und ermuntern Personen mit Migrationshintergrund, Menschen mit anerkannter Behinderung und Menschen in besonderen Lebenslagen und jeden Geschlechts sich zu bewerben.

 

Landratsamt Rems-Murr-Kreis

Fachbereich Personal und Organisationsentwicklung

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Erbstetter Str. 58, 71522 Backnang

Arbeitgeber

Landratsamt Rems-Murr-Kreis

Kontakt für Bewerbung

Frau Jana Forster
Haupt- und Personalamt

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landratsamt Rems-Murr-Kreis