Sachbearbeiter Eingliederungshilfe (m/w/i), 50 - 100 %, für unseren Fachbereich Eingliederungshilfe im Kreissozialamt. Kennziffer 193/18/50 in Waiblingen

Landratsamt Rems-Murr-Kreis veröffentlicht

Stellenbeschreibung

 

Wir suchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt mehrere

 

Sachbearbeiter Eingliederungshilfe (m/w/i), 50 - 100 %,

 

für unseren Fachbereich Eingliederungshilfe im Kreissozialamt.

 

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung Ihre Prioritäten bezüglich des Beschäftigungsumfangs an.

 

Ihre Aufgaben bei uns sind:

 

  • eigenständiges Bearbeiten und Entscheiden von Anträgen auf Eingliederungshilfen für Menschen mit Behinderung nach dem SGB XII,
  • Berechnung sowie Festsetzung von Kostenbeiträgen und Unterhaltsbeiträgen gegenüber Angehörigen,
  • Prüfung und Durchsetzung von Kostenerstattung gegenüber anderen Leistungsträgern,
  • Zusammenarbeit mit den Kollegen/innen von der Hilfeplanung,
  • Beratung von Hilfesuchenden,
  • Berechnung, Festsetzung und Durchsetzung von Kostenbeiträgen gegenüber Leistungsempfänger/innen,
  • Abwicklung von Kostenerstattung mit anderen Leistungsträgern.

Durch das Bundesteilhabegesetz wird die Eingliederungshilfe umfassend reformiert. Der Aufgabenzuschnitt der Sachbearbeitung wird an diesen Prozess angepasst.

 

Sie verfügen über:

 

  • ein abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts - Public Management (m/w) bzw. Diplom-Verwaltungswirt/-in (FH) oder ein vergleichbares Studium,
  • einen Abschluss als Verwaltungsfachwirt (m/w) (ehemals Angestelltenlehrgang II),
  • Erfahrung im beschriebenen Aufgabengebiet wäre wünschenswert,
  • gute EDV-Kenntnisse speziell in der Handhabung von MS-Office Produkten,
  • eigenverantwortliches sowie selbständiges und engagiertes Arbeiten,
  • hohe Sozialkompetenz,
  • Teamfähigkeit bzw. Freude an der Arbeit im Team.

 

Wir bieten Ihnen:

 

  • eine auf zwei Jahre befristete Anstellung im Beschäftigtenverhältnis als Elternzeitvertretung mit einer Vergütung bis Entgeltgruppe 9c des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA),
  • attraktive Arbeitsplätze und sehr gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterbildung,
  • flexible Arbeitszeiten,
  • ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • einen Fahrtkostenzuschuss bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel,
  • die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge.

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich online auf unserer Homepage bis zum 28. Dezember 2018. Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail können nicht berücksichtigt werden. Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne:

 

Herr Leonhardt, Leiter des Fachbereichs Eingliederungshilfe, Tel.: 07151-501-1729.

 

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sowie Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

 

Landratsamt Rems-Murr-Kreis

Fachbereich Personalbetreuung

 

 

 

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Alter Postplatz 10, 71332 Waiblingen

Arbeitgeber

Landratsamt Rems-Murr-Kreis

Kontakt für Bewerbung

Frau Samantha Treusch
Haupt- und Personalamt
Alter Postplatz 10, 71332 Waiblingen s.treusch@rems-murr-kreis.de
Telefon: 07151-501-1046 Fax: 07151-501-1839

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.