Referent/in der stationären Patientenabrechnung (100%), befristet als Elternzeitvertretung voraussichtlich für die Dauer von drei Jahren in Winnenden

TOP-JOB Klinikum Schloß Winnenden veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Referent/in der stationären Patientenabrechnung (100%), befristet als Elternzeitvertretung voraussichtlich für die Dauer von drei Jahren 


Standort: Winnenden


Die Aufgabe:

  • selbstständige Pflege und Bearbeitung der Patienten- und Leistungsdaten für die stationäre Leistungsabrechnung gemäß gesetzlicher und vertraglicher Regelungen
  • Durchführung der Leistungsabrechnung und Erledigung sämtlicher Korrespondenz in diesem Bereich
  • Kommunikation mit Kostenträger und dem Sozialdienst u.a. zur Klärung der Versicherungsverhältnisse der Patienten
  • Ansprechpartner für unsere Patienten, Angehörige und Kostenträger
  • Bearbeitung des elektronischen Datenträgeraustauschs gemäß § 301 SGB V
  • MDK-Management
  • Zahlungseingänge überwachen und verbuchen, Mahnwesen und Kontenklärung

  

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine kaufmännische Ausbildung zur/zum Kauffrau/Kaufmann im Gesundheitswesen, zur/zum Sozialversicherungsfachangestellten oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie haben idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in der Abrechnung von stationären Krankenhausleistungen
  • Sie haben Kenntnisse in der relevanten Gesetzgebung der stationären Krankenhausabrechnung
  • Sie arbeiten sorgfältig, strukturiert, verantwortungsbewusst und zuverlässig
  • Sie haben ein freundliches Auftreten und handeln service- und patientenorientiert
  • Sie sind sicher im Umgang mit MS-Office-Produkten und haben idealerweise Kenntnisse in ORBIS
  • Sie haben eine schnelle Auffassungsgabe und gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie sind teamfähig, engagiert, flexibel und belastbar



Angebot:

  • ein interessantes und anspruchvolles Aufgabengebiet
  • selbstständige Arbeitsweise und flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeiten interner und externer Fortbildungsmaßnahmen
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem aufgeschlossenen Team
  • betriebliche Kinderbetreuung auf dem Klinikgelände
  • eine Vergütung nach TV-L mit den entsprechenden Sozialleistungen



Nach der Arbeit bietet der Rems-Murr-Kreis eine landschaftlich schöne Umgebung mit hohem Freizeitwert. Attraktiv sind auch die Nähe und gute Erreichbarkeit von Stuttgart und Ludwigsburg durch öffentliche Verkehrsmittel bzw. der S-Bahn.

  

Für Fragen:

Für Ihre Fragen steht Ihnen Frau Nassadowski, Abteilungsleiterin Patientenmanagement (07195 900-2040) gerne zur Verfügung. Außerdem können Sie sich für allgemeine Fragen zu unserem Klinikum gerne an die Personalreferentin, Frau Hinderberger (n.hinderberger@zfp-winnenden.de) wenden.Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen sind erwünscht.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Kaufmännische Sachbearbeitung
Arbeitsort Schloßstraße 50, 71364 Winnenden

Arbeitsort auf der Karte

Arbeitgeber

Klinikum Schloß Winnenden

Klinikum Schloß Winnenden

Kontakt für Bewerbung

Herr Christian Graziosa
Personaldirektor
Schloßstraße 50, 71364 Winnenden
c.graziosa@zfp-winnenden.de
Ähnliche Jobs
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.