PiA-Ausbildung und Anerkennungspraktikum in Remshalden

veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Im Herzen des Remstals gelegen, bietet die Gemeinde Remshalden in den kommenden Jahren vielfältige Chancen für Ihre berufliche Weiterentwicklung.

 

Wir bieten zum 01. September 2021

 

Ausbildungsplätze für die praxisintegrierte Ausbildung zum/zur Erzieher/Erzieherin (PiA)

 

in verschiedenen Kindertageseinrichtungen der Gemeinde Remshalden (z. B. im Kleinkind- und Elementarbereich aber auch in der Grundschulbetreuung) an. Bei dieser Ausbildung steht das Kind mit seinen individuellen Bedürfnissen und Fähigkeiten im Mittelpunkt. Wenn Sie Kinder im Alter von 1 bis 10 Jahren in ihrer Entwicklung fördern, begleiten und unterstützen möchten, dann freuen wir uns, Sie kennenzulernen.

 

Diese praxisorientierte Ausbildungsform findet im Dualen System statt und umfasst 3 Jahre. Mit der Gemeinde Remshalden, dem praktischen Ausbildungsträger, schließen Sie einen Ausbildungsvertrag ab. Sie erhalten ab dem 1. Ausbildungsjahr eine Ausbildungsvergütung. Parallel zum praktischen Ausbildungsträger müssen Sie sich auch um einen Platz an einer Fachschule für Sozialpädagogik für die theoretische Ausbildung bewerben.

Für die PiA-Ausbildung gibt es Voraussetzungen, die die Fachschule festlegt. Diese sind z. B. nach dem Realschulabschluss der erfolgreiche Abschluss eines einjährigen Berufskollegs für Sozialpädagogik oder nach Abschluss der allgemeinen Hochschulreife ein 6-wöchiges Praktikum in einer Einrichtung (bitte informieren Sie sich).

 

Außerdem suchen wir ab dem 01. September 2021

 

Anerkennungspraktikanten (m/w/d) für den Beruf des/der staatlich anerkannten Erziehers/Erzieherin

 

Sie möchten uns gerne bei der Betreuung von Klein- bzw. Kindergartenkindern in einer Kindertageseinrichtung in Remshalden unterstützen und Ihre frisch erworbenen Kenntnisse in ein gut funktionierendes Team einbringen? Sie haben viele Ideen und möchten ein breites Aufgabenspektrum in der Begleitung und Förderung von Kindern kennenlernen? Sie sind teamfähig und flexibel und können Ihre Arbeitszeit im Rahmen eines Dienstplanmodells erbringen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

 

Die Vergütung erfolgt nach dem TVPöD. Die Stelle ist auf die Dauer des einjährigen Anerkennungspraktikums befristet.

 

Sie sind an der praxisintegrierten Ausbildung oder einem Anerkennungspraktikum bei der Gemeinde Remshalden interessiert? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 25.01.2021 an die Gemeindeverwaltung Remshalden, Hauptamt, Postfach 1280, 73625 Remshalden oder per E-Mail an bewerbungen@remshalden.de. Für Anfragen steht Ihnen Uta Eisenmann, Schul- und Kindergartenangelegenheiten, unter Tel. 07151/9731-1146 oder E-Mail: u.eisenmann@remshalden.de gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

PiA-Ausbildung und Anerkennungspraktikum

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über rems-murr-JOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Gemeinde Remshalden

Gemeinde Remshalden

Mehr zum Job

Anzeigenart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Ausbildungs- oder Lehrvertrag
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Marktplatz 1, 73630 Remshalden

Arbeitgeber

Gemeinde Remshalden

Kontakt für Bewerbung

Frau Uta Eisenmann
Schul- und Kindergartenangelegenheiten

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
PiA-Ausbildung und Anerkennungspraktikum
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.