Kindergartenleiter/in in Winterbach

TOP-JOB Kath. Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt Winterbach veröffentlicht

Stellenbeschreibung

 Katholische Kirchengemeinde Winterbach - Weiler


 

Für unseren katholischen Kindergarten St. Elisabeth in Winterbach suchen wir zum 01.11.2019, gerne auch früher eine/n

 

Kindergartenleiter/in

 

unbefristet und mit einem Beschäftigungsumfang von 100 %.

 

Im Kindergarten St. Elisabeth finden bis zu 42 Kinder in zwei altersgemischten Gruppen Raum und Zeit, um sich zu eigenständigen Persönlichkeiten zu entwickeln. Die Kinder werden ab zwei Jahren bis zum Schuleintritt mit verlängerten Öffnungszeiten betreut. Das pädagogische Konzept basiert auf dem Rottenburger Kindergartenplan und dem Orientierungsplan Baden- Württemberg.

 

Dieses Aufgabengebiet erwartet Sie:

 

  • Personalführung der Mitarbeiter/innen
  • Koordination und Umsetzung der pädagogischen Arbeit
  • Koordination und Umsetzung des kath. Bildungs- und Qualitätsprofils
  • Zusammenarbeit mit den Eltern
  • Organisation und Verwaltung der Einrichtung
  • Bedarfsgerechte Weiterentwicklung der Angebote
  • Vertretung der Einrichtung in der Öffentlichkeit
  • Zusammenarbeit mit dem Träger


Für diese Aufgabe suchen wir Sie, wenn

  • Sie engagiert und flexibel sind
  • Eine abgeschlossene pädagogische Ausbildung zur staatl. anerkannten Erzieherin haben
  • Oder zur Sozialpädagogin mit Zusatzqualifikation im Bereich Organisation und Führung

 

Das erwarten wir von Ihnen

  • Freude an der Arbeit mit Kindern und Eltern
  • Sicherheit in der Teamführung und - entwicklung
  • Fachliche Kenntnisse in den Bereichen Qualitätsmanagement und Orientierungsplan
  • Ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Einsatzbereitschaft

 

Die Zugehörigkeit zur Katholischen Kirche und die Identifikation mit den christlichen Grundwerten setzen wir voraus.

 

Das bieten wir Ihnen

  • Eine Stelle mit großen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Fortbildungen
  • Ein gutes Arbeitsklima und engagierte Mitarbeiter/innen
  • Fachliche Begleitung durch unsere Kindergartenbeauftragte Pastoral, sowie der Fachberatung

 

Die Einstellung und Vergütung erfolgt nach der Arbeitsvertragsordnung der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis zum 27.09.2019 an die Kath. Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt, Kirchenpflege, z.Hd. Frau Merkes, Adlerstraße 13,

73650 Winterbach oder per Email: MariaeHimmelfahrt.Winterbach@nbk.drs.de . Bei Rückfragen steht Ihnen Frau Merkes dienstags und freitags unter der Ruf-Nr. 07181-487099 gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Kindergartenleiter/in

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über rems-murr-JOBS.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Kath. Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt Winterbach Kath. Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt Winterbach

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Personalverantwortung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Leitung einer Bildungseinrichtung
Arbeitsort Adlerstr. 13, 73650 Winterbach

Arbeitgeber

Kath. Kirchengemeinde Mariä Himmelfahrt Winterbach

Kontakt für Bewerbung

Frau Monika Kirner
Adlerstr. 13, 73650 Winterbach kath.kirchenpflege-winterbach@gmx.de
Telefon: 07181-487099
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.