Industriekaufmann (m/w/d) in Aspach

veröffentlicht

Industriekaufmann (m/w/d)

 Was macht man in diesem Beruf?

 

Als Industriekaufmann steuerst du betriebswirtschaftliche Abläufe in Unternehmen. Zu deinen Kernbereichen gehören Einkauf, Verkauf, Marketing und Rechnungswesen.

Du vergleichst Angebote, verhandelst mit Lieferanten und betreust die Warenannahme und ‑lagerung. Im Verkauf erarbeitest du Kalkulationen und Preislisten und führst Verkaufsverhandlungen mit Kunden.

Im Bereich Rechnungswe­sen bzw. Finanzwirtschaft tätigst, bearbeitest, buchst und kontrollierst du die im Ge­schäftsverkehr anfallenden Vorgänge.

 

Worauf kommt es an?


Anforderungen:

  • Kaufmännisches Denken, Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen (z.B. Lieferantenverhandlung)
  • Kommunikationsfähigkeit, Kontaktbereitschaft, Kunden­- und Serviceorientierung (z.B. Kundenberatung)
  • Sorgfalt, Konzentrationsfähigkeit (z.B. Erstellen von Stücklisten und Arbeitsplänen)
  • Organisatorische Fähigkeiten (z.B. Dienstleistungen planen und steuern)

 

Schulfächer:

  • Mathematik (z.B. Ermitteln der Kosten für Fertigungsmaterial oder Gehälter)
  • Wirtschaft (z.B. Verstehen von Geschäftsvorgängen)
  • Deutsch (z.B. schriftlichen und mündlichen Kun­denkontakt)

 

Schulabschluss?

Wir stellen überwiegend Bewerber mit mittlerem Bildungsabschluss ein.

 

Was verdient man in der Ausbildung?

1. Ausbildungsjahr: 885 €

2. Ausbildungsjahr: 1.108 €

3. Ausbildungsjahr: 1.384 €

 

Ausbildungsart

Duale Ausbildung in Industrie und Handwerk (geregelt durch Ausbildungsverordnung)


Ausbildungsdauer

3 Jahre


Lernorte

Ausbildungsbetrieb und Berufsschule (duale Ausbildung)

Mehr zum Job

Anzeigenart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Ausbildungs- oder Lehrvertrag
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Mittlere Reife
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Kaufmännische Sachbearbeitung
Arbeitsort Backnanger Str. 66, 71546 Aspach

Arbeitgeber

Lukas Gläser GmbH & Co. KG

Kontakt für Bewerbung

Frau Sophie Bunge