Heilpädagoge (w/m/d) für das Projekt „Trägerspezifische innovative Projekte – Gute Kita“ Abt. Kindertageseinrichtungen in Waiblingen

veröffentlicht

4 Heilpädagogen (w/m/d) – Projekt TIP Trägerspezifische innovative Projekte – Gute Kita 

Unsere Einrichtungen arbeiten im offenen System und mit Nestgruppen in den Kleinkindbereichen und richten sich nach dem Orientierungsplan. Um den Bildungsauftrag für Kindertageseinrichtungen kindgemäß umzusetzen, wird das Instrument der Bildungs- und Lerngeschichten nach Margaret Carr eingesetzt. Unterschiedliche konzeptionelle Profile der Einrichtungen bilden neben der alltagsintegrierten Sprachbildung und -förderung das Fundament der pädagogischen Arbeit.

WIR SUCHEN SIE! Für unserer 16 Einrichtungen in Waiblingen suchen wir 4 Heilpädagogen (m/w/d) in Teilzeit für unser staatlich gefördertes „Trägerinnovatives Projekt“. Sie unterstützen über die gesamte Projektdauer hinweg jeweils 4 Einrichtungsleitungen und Kita-Teams bei der Arbeit mit Kindern, die einen erhöhten Förderbedarf haben. Die Stellen sind bis zum 31.12.2022 befristet. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis zu Entgeltgruppe S 11b.

 

SIE SIND

Heil- oder Kindheitspädagoge (m/w/d) oder Erzieher (m/w/d) mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation.

DIESE AUFGABEN ERWARTEN SIE:

  • Beratung der Teams bei der Entwicklung und Umsetzung ressourcenorientierter Förderpläne
  • Mitwirkung an der Erarbeitung und Durchführung eines Mentoring-Programmes
  • Einfühlungsvermögen, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit, gute Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
  • Fahrtkostenzuschuss in Höhe von 50% bei Inanspruchnahme des ÖPNV

-          Heilpädagogische Diagnostik

-          Beobachtung der Kinder im Hinblick auf entwicklungsfördernde und entwicklungshemmende Faktoren im offenen System

-          Flexibles Arbeiten in je 4 städtischen Kindertageseinrichtungen

-          Initiieren und Begleitung inklusiver Prozesse

-          Planung und Koordinierung von Integrationsmaßnahmen

-          Beratung und Unterstützung der Eltern

-          Zusammenarbeit mit dem heilpädagogischen Fachdienst und der pädagogischen Fachstelle der Stadt Waiblingen sowie mit der interdisziplinären Frühförderung des Rems-Murr Kreises

WAS SIE MITBRINGEN:

-          Hohe Motivation zur Umsetzung inklusiver Pädagogik in offenen Systemen auf der Grundlage der Rahmenkonzeption und Qualitätsstandards der Stadt Waiblingen auf Grundlage des Orientierungsplans Baden-Württemberg

-          Fachkompetenz in heilpädagogischer Diagnostik und Entwicklungsförderung

-          Fundiertes Fachwissen über frühkindliche Bildungs-und Entwicklungsprozesse

 

WAS WIR BIETEN:

-          Supervision

-          Gesundheitskurse

 

Für inhaltliche Fragen steht Ihnen gerne Frau Messer (Abteilung Kindertageseinrichtungen) unter Telefon 07151 5001-2800 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Golombek (Abteilung Personal) unter Telefon 07151 5001-2141.


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Erziehung, Sozialpädagogik
Arbeitsort Kurze Str. 33, 71332 Waiblingen

Arbeitgeber

Stadt Waiblingen

Kontakt für Bewerbung

Frau Stefanie Golombek
Abteilung Personal

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Waiblingen