Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d) in der Klinik für Suchttherapie auf Station C1 in Winnenden

veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d) in der Klinik für Suchttherapie auf Station C1 

Die Klinik für Suchttherapie und Entwöhnung verfügt über 79 vollstationäre Betten, eine eigene Tagesklinik mit 13 Behandlungsplätzen sowie eine große Institutsambulanz.

Die Station C1 der Klinik für Suchttherapie und Entwöhnung bietet 26 stationäre Betten sowie bis zu vier Plätze zur tagesklinischen Behandlung. Geführt wird die Station in einem offenen Setting und nimmt regelmäßig Patienten*innen im Alter zwischen 18 und 65 Jahren auf. Die Hauptaufgabe der Behandlung auf Station C1 stellt die qualifizierte Entzugsbehandlung der Alkohol- und Medikamentenabhängigkeit dar. Weiterhin werden Patienten*innen zur Krisenintervention sowie zur Rückfallvorbeugung (Intervallbehandlung) aufgenommen.

Ihre Aufgaben:

  • Pflegerische Versorgung und Betreuung von suchtkranken Patienten*innen unter Beachtung der gültigen Pflegerichtlinie
  • Beziehungsarbeit, Betreuung in Krisensituationen sowie Verhütung von Entzugskomplikationen
  • Übernahme therapeutisch wirksamer Angebote (Infogruppe, Akupunktur, Aromapflege, Bezugspflegegespräche)
  • Anwendung und Einhaltung des Pflegeprozesses und der Pflegedokumentation sowie sämtliche Arbeitsrichtlinien und Arbeitssicherheitsvorschriften
  • Mitwirkung bei Therapiemaßnahmen
  • Eigenverantwortliche Wahrnehmung pflegerischer, therapeutischer und organisatorischer Aufgaben


Ihr Profil

Examen zur/zum Gesundheits- und Krankenpfleger*in

  • Gerne auch mit der Fachweiterbildung für Psychiatrie und/oder Erfahrung im Umgang mit suchtkranken Patienten*innen
  • Sie sind eine freundliche Persönlichkeit mit fachlicher und sozialer Kompetenz, die zur interdisziplinären Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen in einem multiprofessionellen Team bereit ist
  • Sie verfügen über eine gute Beobachtungsgabe, angemessene Nähe und Distanz im Umgang mit suchtkranken Menschen
  • Sie sind motiviert an der Weiterentwicklung der Milieugestaltung, Bezugspflege und Pflegeplanung/Pflegediagnosen mitzuarbeiten
  • Flexibilität im Rahmen der Arbeitszeiten
  • Wünschenswerte Qualitäten: Offenheit, Zuverlässigkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit, Kreativität, Humor, eigenverantwortliche Handlungskompetenz und Selbstfürsorge
  • Anwendbares PC-Wissen
  • Eine deeskalierende und zugewandte Grundhaltung den uns anvertrauten Patienten*innen setzen wir voraus


Wir bieten Ihnen

  • ein angenehmes Arbeitsklima
  • selbständige Arbeitsweise
  • vielseitige Angebote für interne sowie externe Fortbildungen
  • betriebliche Kinderbetreuung auf dem Klinikgelände
  • Die Vergütung erfolgt nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes.

Für Fragen

Für Fragen steht Ihnen Frau Bernat, Pflegedienstleiterin der Klinik für Suchttherapie und Entwöhnung (Tel.: 07195 900-2801) gerne zur Verfügung. Allgemeine Fragen zu unserem Klinikum und zur Bewerbung beantwortet Ihnen gerne Sandra Staba, Recruiterin (Tel.: 07195 900-3353, s.staba@zfp-winnenden.de).


Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung.


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Pflegeberufe und Betreuung
Arbeitsort Schloßstraße 50, 71364 Winnenden

Arbeitgeber

Klinikum Schloß Winnenden

Kontakt für Bewerbung

Frau Sandra Staba
Recruiterin

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Klinikum Schloß Winnenden