Gesundheits- und Krankenpfleger*in für die Klinik für Alterspsychiatrie und Psychotherapie in Winnenden

Klinikum Schloß Winnenden veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Gesundheits- und Krankenpfleger  für die Klinik für Alterspsychiatrie und Psychotherapie (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Die Station A2 behandelt psychisch kranke Menschen die aufgrund einer akuten psychischen Krisensituation einer Behandlung bedürfen. Es handelt sich dabei um eine beschützt geführte Station.


Wir behandeln Menschen ab dem 65. Lebensjahr, welche unter einer Erkrankung aus dem schizophrenen Formenkreis, Psychosen, Persönlichkeitsstörungen, Neurosen und affektiven Störungen leiden. Im Zentrum der Behandlung stehen Kriseninterventionen und diagnostische Untersuchungen sowie die multiprofessionelle Behandlungsplanung.


Sie sind an der Umsetzung von konzeptionellen Strategien und Prozessen der Station aktiv beteiligt. Ihre Zuständigkeit liegt in der direkten Patientenversorgung, der Aktivierung und der Förderung von alltagspraktischen Fähigkeiten des Patienten. Für Sie stehen Beziehungsarbeit, Gestaltung eines reizarmen Milieus, eine engmaschige Betreuung und Begleitung in Krisensituationen als auch das Ausführen von pflegetherapeutischen Gruppen im Vordergrund. Ebenso nehmen sie den Patienten als Individuum mit seinen Bedürfnissen wahr und erarbeiten mit ihm und dem multiprofessionellen Behandlungsteam strukturgebende und stützende Maßnahmen.


Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
  • Körperliche und psychische Belastbarkeit
  • Innovative, flexible und einfallsreiche Strategien
  • Humor in der Pflege

Wir wünschen uns ein/e Kollege/in mit fachlicher und sozialer Kompetenz, deren Arbeitsstil von Teamfähigkeit und Kreativität geprägt ist.

 

Wir legen Wert auf eine fachkompetente, Patientenorientierte Betreuung und die Übernahme von Verantwortung im Stationsalltag. Eine deeskalierende und zugewandte Grundhaltung den uns anvertrauten Patienten setzen wir voraus. Die Optimierung von Arbeitsprozessen und wirtschaftlich verantwortliches Denken und Handeln sollten für Sie damit verbunden sein.


Wir bieten Ihnen

  • Eine anspruchsvolle Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Nach einer entsprechenden Entwicklungsphase, die Ausbildung zum Praxisanleiter, die Fachweiterbildung für Gerontopsychiatrie oder die Möglichkeit einen Kontaktstudiengang an der DHBW Stuttgart für Gerontologie und Geriatrie zu belegen
  • Teilnahmemöglichkeiten an internen als auch an externen Fortbildungsmaßnahmen
  • Ein Kollegenteam, das sich auf neue Impulse freut
  • Ein verantwortungsvolles und sinnhaftes Aufgabengebiet
  • Betriebliche Kinderbetreuung auf dem Klinikgelände
  • Die Vergütung erfolgt nach TV-L mit den üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes


Für Fragen

Für Ihre Fragen steht Ihnen Frau Schäfer-Schneider, Pflegedienstleiterin (07195 900-2702) oder Frau Birgit Röck, Stationsleiterin (07195-900-2730) gerne zur Verfügung. Außerdem können Sie sich für allgemeine Fragen zu unserem Klinikum gerne an die Personalabteilung, Sandra Staba (Tel: 07195 900-3353, s.staba@zfp-winnenden.de) wenden.


Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung.


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Pflegeberufe und Betreuung
Arbeitsort Schloßstraße 50, 71364 Winnenden

Arbeitgeber

Klinikum Schloß Winnenden

Kontakt für Bewerbung

Frau Cornelia Schäfer-Schneider
Pflegedienstleiterin

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Klinikum Schloß Winnenden
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.