184/20/52 - Sozialpädagogen (m/w/d) für die Schulbegleitung in VABO-Klassen, 50 %, Amt für Schulen, Bildung und Kultur (ausgeschrieben am 28.01.2021) in Waiblingen

veröffentlicht

Stellenbeschreibung


Wir suchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen



Sozialpädagogen (m/w/d) für die Schulbegleitung in VABO-Klassen, 50 %,


an der Grafenbergschule und der Johann-Philipp-Palm-Schule in Schorndorf im Amt für Schulen, Bildung und Kultur.





Ihre Aufgaben bei uns sind:



  • Begleitung von Jugendlichen im Bildungsgang VABO (Vorbereitungsklasse Arbeit/Beruf ohne Deutschkenntnisse),
  • Aufbau von Begleit- und Unterstützungsstrukturen für Schülerinnen und Schüler,
  • Teamarbeit mit den betreuenden Lehrkräften und sonstigen Fach- und Beratungsstellen,
  • Heranführung an den deutschen Arbeitsmarkt und Unterstützung und Begleitung bei Praktikumssuche und -durchführung,
  • intensiver Kontakt zu den Schülern/-innen, deren Eltern oder Betreuungskräften sowie enge Abstimmung mit den zuständigen Lehrkräften,
  • Ansprechpartner/-in für Fragen rund um die Themen Migration und Flucht,
  • Beratung und Betreuung der Jugendlichen,
  • Unterstützung der Schüler/-innen bei Ämter- oder Behördengängen mit Schulbezug und bei der Beantragung von Leistungen, z. B. nach dem Bildungs- und Teilhabepaket.

 



Sie verfügen über:


 

  • ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialarbeiter (m/w/d), Diplom-Sozialpädagoge (m/w/d) jeweils mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbar
  • vertiefte Beratungs- und Methodenkenntnisse aus dem Feld der Jugendhilfe/Jugendarbeit/Schule,
  • gute Kenntnisse der Hilfe- und Beratungssysteme im Feld Migration/Flucht und Berufs(aus-)bildung,
  • Erfahrung im Handlungsfeld Übergang Schule – Beruf und Kenntnis der Vielfalt der Akteure und Zuständigkeiten in diesem Bereich,
  • Erfahrung im Handlungsfeld Migration und Flucht,
  • Bereitschaft, sich konstruktiv und zielführend in ein multiprofessionelles Team einzubringen und mit den Kooperationspartnern im Sinne der Jugendlichen zusammenzuarbeiten.


 

Wir bieten Ihnen:


  • eine befristete Anstellung bis 31. August 2022 im Beschäftigtenverhältnis bis Entgeltgruppe S 12 nach dem Tarif im Sozial- und Erziehungsdienst (TVöD-SuE),
  • attraktive Arbeitsplätze und sehr gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterbildung,
  • ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • einen Fahrtkostenzuschuss bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel (in Höhe von 50 % im Rahmen des VVS-Firmen-Abos),
  • die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge.



Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich online bis zum 28. Februar 2021. Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail können nicht berücksichtigt werden.



Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne:

David Streib, Fachbereichsleiter Bildungsmanagement, Tel.: 07151 501-1977.



Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sowie Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.



Landratsamt Rems-Murr-Kreis

Fachbereich Personal und Organisationsentwicklung

 



Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Mayenner Straße 3, 71332 Waiblingen

Arbeitgeber

Landratsamt Rems-Murr-Kreis

Kontakt für Bewerbung

Frau Jana Forster
Haupt- und Personalamt

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landratsamt Rems-Murr-Kreis