184/20/52 - Sozialpädagogen (m/w/d) für die Schulbegleitung in VABO-Klassen, 50 %, Amt für Schulen, Bildung und Kultur (ausgeschrieben am 05.11.2020) in Waiblingen

veröffentlicht

Stellenbeschreibung


Wir suchen zum 1. Januar 2021 einen




Sozialpädagogen (m/w/d) für die Schulbegleitung in VABO-Klassen, 50 %,




an der Grafenbergschule und der Johann-Philipp-Palm-Schule in Schorndorf im Amt für Schulen, Bildung und Kultur.






Ihre Aufgaben bei uns sind:




  • Begleitung von Jugendlichen im Bildungsgang VABO (Vorbereitungsklasse Arbeit/Beruf ohne Deutschkenntnisse),
  • Aufbau von Begleit- und Unterstützungsstrukturen für Schülerinnen und Schüler,
  • Teamarbeit mit den betreuenden Lehrkräften und sonstigen Fach- und Beratungsstellen,
  • Heranführung an den deutschen Arbeitsmarkt und Unterstützung und Begleitung bei Praktikumssuche und -durchführung,
  • intensiver Kontakt zu den Schülern/-innen, deren Eltern oder Betreuungskräften sowie enge Abstimmung mit den zuständigen Lehrkräften,
  • Ansprechpartner/-in für Fragen rund um die Themen Migration und Flucht,
  • Beratung und Betreuung der Jugendlichen,
  • Unterstützung der Schüler/-innen bei Ämter- oder Behördengängen mit Schulbezug und bei der Beantragung von Leistungen, z. B. nach dem Bildungs- und Teilhabepaket.

 





Sie verfügen über:



 

  • ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Sozialarbeiter (m/w/d), Diplom-Sozialpädagoge (m/w/d) jeweils mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbar
  • vertiefte Beratungs- und Methodenkenntnisse aus dem Feld der Jugendhilfe/Jugendarbeit/Schule,
  • gute Kenntnisse der Hilfe- und Beratungssysteme im Feld Migration/Flucht und Berufs(aus-)bildung,
  • Erfahrung im Handlungsfeld Übergang Schule – Beruf und Kenntnis der Vielfalt der Akteure und Zuständigkeiten in diesem Bereich,
  • Erfahrung im Handlungsfeld Migration und Flucht,
  • Bereitschaft, sich konstruktiv und zielführend in ein multiprofessionelles Team einzubringen und mit den Kooperationspartnern im Sinne der Jugendlichen zusammenzuarbeiten.




 

Wir bieten Ihnen:




  • eine befristete Anstellung bis 31. August 2022 im Beschäftigtenverhältnis bis Entgeltgruppe S 12 nach dem Tarif im Sozial- und Erziehungsdienst (TVöD-SuE),
  • attraktive Arbeitsplätze und sehr gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf,
  • Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterbildung,
  • ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement,
  • einen Fahrtkostenzuschuss bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel (in Höhe von 50 % im Rahmen des VVS-Firmen-Abos),
  • die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge.



Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich online bis zum 6. Dezember 2020. Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail können nicht berücksichtigt werden.



Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne:

David Streib, Fachbereichsleiter Bildungsmanagement, Tel.: 07151 501-1977.



Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sowie Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.



Landratsamt Rems-Murr-Kreis

Fachbereich Personal und Organisationsentwicklung

 



Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Steinbeisstraße 4, 71332 Waiblingen

Arbeitgeber

Landratsamt Rems-Murr-Kreis

Kontakt für Bewerbung

Frau Miriam Mai
Haupt-und Personalamt

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landratsamt Rems-Murr-Kreis
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.