169/21/52 - Pädagogische Schulbegleitung (m/w/d), in Teilzeit, Amt für Schulen, Bildung und Kultur (ausgeschrieben am 09.09.2021. in Fellbach

veröffentlicht

Wir suchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine

 

 

Pädagogische Schulbegleitung (m/w/d), in Teilzeit,

 

 

für die Fröbelschule Fellbach im Amt für Schulen, Bildung und Kultur.

 

 

Die Wochenarbeitszeit beträgt 25 Stunden und 35 Minuten pro Schulwoche. Die Schulferien sind frei (Ferienverrechnung).

 

 

 

Ihre Aufgaben bei uns sind:

 

 

  • Anleitung eines autistischen Schülers zur geistigen Aufnahme des Unterrichts
  • Einflussnahme in kritischen Situationen
  • Strukturierung der Arbeit, Gestaltung der Pausen, Organisation des Schüler-Arbeitsplatzes
  • Begleitung beim Sportunterricht, bei Ausflügen und Schullandheimaufenthalten etc.
  • gegebenenfalls Hilfe bei Verrichtung von Dingen des alltäglichen Lebens, Körperpflege
  • Schulbusbegleitung, vor und nach dem Unterricht

 

 

 

Sie verfügen über:

 

 

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik, der Sozialen Arbeit oder der Heilpädagogik jeweils mit staatlicher Anerkennung oder eine abgeschlossene Ausbildung zum Heilerziehungspfleger (m/w/d), Heilpädagogen (m/w/d), Erzieher (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • idealerweise mehrjährige Erfahrung in der Betreuung von autistischen Kindern oder Kindern mit einer seelischen Behinderung
  • Offenheit und Erfahrung im Umgang mit behinderten Kindern und Jugendlichen
  • Verantwortungsbewusstsein, eine hohe Flexibilität und Selbständigkeit
  • Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen sowie Einfühlungsvermögen und die Bereitschaft, sich auf das Aufgabenfeld einzulassen
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Geduld in schwierigen Situationen

 

 

 

Wir bieten Ihnen:

 

 

  • ein bis voraussichtlich 31. August 2022 befristetes Beschäftigungsverhältnis nach dem Tarif im Sozial- und Erziehungsdienst (TVöD-SuE), bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe S 11b
  • attraktive Arbeitsplätze und sehr gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterbildung
  • ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • einen Fahrtkostenzuschuss bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel (in Höhe von 50 % im Rahmen des VVS-Firmen-Abos)
  • die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge

 

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich online über unsere Homepage bis zum 3. Oktober 2021. Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail können nicht berücksichtigt werden.

 

 

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne:

Herr Wahl, Leiter des Amts für Schulen, Bildung und Kultur, Tel.: 07151 501-1100.

 

 

Wir setzen uns für die Chancengleichheit im Beruf ein und ermuntern Personen mit Migrationshintergrund, Menschen mit anerkannter Behinderung und Menschen in besonderen Lebenslagen und jeden Geschlechts sich zu bewerben.

 

 

Landratsamt Rems-Murr-Kreis

Fachbereich Personal und Organisationsentwicklung

 

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Karolinger Str. 42, 70736 Fellbach

Arbeitgeber

Landratsamt Rems-Murr-Kreis

Kontakt für Bewerbung

Frau Janette Gratzer
Haupt- und Personalamt

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landratsamt Rems-Murr-Kreis