143/22/003 - Sachbearbeiter (m/w/d) mit Assistenzaufgaben, 70 %, Kommunal- und Rechnungsprüfungsamt

Waiblingen
veröffentlicht

Wir suchen zum 1. Oktober 2022 einen

 

Sachbearbeiter (m/w/d) mit Assistenzaufgaben, 70 %,

 

für unseren Fachbereich Kommunalrecht im Kommunal- und Rechnungsprüfungsamt.

 

 

Ihre Aufgaben bei uns sind:

  • allgemeine Sekretariatsaufgaben (insbesondere Bürokommunikation, Schriftgutverwaltung, Beschaffungswesen)
  • Assistenzaufgaben
    • Zuarbeit für die Amtsleitung und die Fachbereichsleitung
    • Terminvorbereitungen und themenbezogene Recherchen
    • einzelne eigenständige Projektarbeiten
  • Sachbearbeitungsaufgaben
    • insbesondere Vorprüfung von Widerspruchsfällen und Spendenberichten
    • Zuarbeit bei Zuwendungsverfahren
    • Mitarbeit und Zuarbeiten im Zusammenhang mit der Durchführung von Parlamentswahlen und Projektarbeiten (Einführung und Betreuung der eAkte (DMS Enaio))

 

 

Sie verfügen über:

  • eine abgeschlossene Ausbildung im mittleren Verwaltungsdienst, als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder eine verwaltungsorientierte Ausbildung bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung im oben beschriebenen Bereich ist wünschenswert
  • eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen sowie eine gute Selbstorganisation
  • Grundkenntnisse in der Gemeindeordnung BW mit Schwerpunkt Satzungsrecht
  • gute Kenntnisse in den MS-Office Anwendungen werden vorausgesetzt
  • gute Organisationsfähigkeit und ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
  • übergreifendes Denken und Handeln für den Fachbereich
  • ein sicheres Auftreten insbesondere gegenüber Vertreterinnen/Vertretern von Gemeindeverwaltungen und Kundinnen/Kunden
  • ein hohes Maß an Teamfähigkeit

 

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine Anstellung im Beschäftigtenverhältnis mit einer Vergütung bis Entgeltgruppe 7 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA)
  • attraktive Arbeitsplätze und sehr gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterbildung
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • einen Fahrtkostenzuschuss bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel (in Höhe von 50 % im Rahmen des VVS-Firmen-Abos)
  • die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge

 

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich online über unsere Homepage bis zum 3. Juli 2022 Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail können leider nicht berücksichtigt werden.

 

Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne:

Herr Stefan Reichmann, Fachbereichsleiter Kommunalrecht, Tel.: 07151/501-1207.

 

Wir setzen uns für die Chancengleichheit im Beruf ein und ermuntern Personen mit Migrationshintergrund, Menschen mit anerkannter Behinderung und Menschen in besonderen Lebenslagen und jeden Geschlechts sich zu bewerben.

 

Landratsamt Rems-Murr-Kreis

Fachbereich Personal und Organisationsentwicklung

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Sonstiges
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Alter Postplatz 10, 71332 Waiblingen

Arbeitgeber

Landratsamt Rems-Murr-Kreis

Kontakt für Bewerbung

Frau Jana Forster
Haupt- und Personalamt

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landratsamt Rems-Murr-Kreis