117/21/50 - Schuldnerberater (m/w/d), 100 %, Amt für Soziales und Teilhabe (ausgeschrieben am 08.07.2021) in Waiblingen

veröffentlicht

 

 

Wir suchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen

 

 

Schuldnerberater (m/w/d), 100 %,

 

 

für unseren Fachbereich Sozial- und Pflegeberatung, Betreuungsbehörde im Amt für Soziales und Teilhabe.

 

 

 

Ihre Aufgaben bei uns sind:

 

 

  • Beratung von Schuldnern im Bereich SGB II, SGB XII und von Berufstätigen
  • Erstellung der Anamnese und Zielplanung
  • Existenzsicherung und Schuldnerschutz
  • Forderungsübersicht und Forderungsüberprüfung
  • Haushaltsberatung
  • psychosoziale und präventive Beratung
  • außergerichtliche Regulierung und Einigung
  • Teilnahme an Austauschtreffen sowie Zusammenarbeit mit Institutionen und dem Sozialen Dienst
  • Dokumentation und Statistikführung
  • Präventionsangebote für junge Erwachsene

 

 

 

Sie verfügen über:

 

 

  • ein abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts - Public Management, Diplom-Verwaltungswirt (FH) (m/w/d) oder ein abgeschlossenes Studium in den Bereichen Ökonomie/Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften sowie Sozialpädagogik bzw. Soziale Arbeit
  • mehrjährige Berufserfahrung ist von Vorteil
  • Fachkenntnisse im Bereich öffentliches Recht, Zivilrecht, BGB, Miet- und Arbeitsrecht, Verbraucherschutzrechte, Familie- und Erbrecht, Bankrecht, SGB II und SGB XII sind von Vorteil
  • Beratungsmethoden und Verhandlungstechniken
  • verantwortungsbewusstes, eigenständiges sowie engagiertes Arbeiten
  • die Fähigkeit sich im Team konstruktiv einzubringen
  • hohe Sozialkompetenz, Empathie und emotionale Belastbarkeit

 

 

 

Wir bieten Ihnen:

 

 

  • eine befristete Anstellung für 1 Jahr im Beschäftigtenverhältnis mit einer Vergütung bis Entgeltgruppe 9c des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-VKA) oder nach dem Tarif im Sozial- und Erziehungsdienst (TVöD-SuE), bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe S 12
  • attraktive Arbeitsplätze und sehr gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterbildung
  • flexible Arbeitszeiten
  • ein umfassendes betriebliches Gesundheitsmanagement
  • einen Fahrtkostenzuschuss bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel (in Höhe von 50 % im Rahmen des VVS-Firmen-Abos)
  • die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge

 

 

 

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bewerben Sie sich bitte ausschließlich online über unsere Homepage bis zum 1. August 2021. Bewerbungen in Papierform oder per E-Mail können leider nicht berücksichtigt werden.

 

 

Ihre Fragen beantworten Ihnen gerne:

 

Herr Leonhardt, Leiter des Amts für Soziales und Teilhabe, Tel.: 07151/501- 1322 und

Frau Körner, Leiterin des Fachbereichs Sozialhilfe, Tel.: 07151/501- 1223

 

 

Wir setzen uns für die Chancengleichheit im Beruf ein und ermuntern Personen mit Migrationshintergrund, Menschen mit anerkannter Behinderung und Menschen in besonderen Lebenslagen und jeden Geschlechts sich zu bewerben.

 

Landratsamt Rems-Murr-Kreis

Fachbereich Personal und Organisationsentwicklung

 


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Alter Postplatz 10, 71332 Waiblingen

Arbeitgeber

Landratsamt Rems-Murr-Kreis

Kontakt für Bewerbung

Frau Janette Gratzer
Haupt- und Personalamt

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Landratsamt Rems-Murr-Kreis